Fitness- und Mental-Training

 

Schonendes und entschleunigendes Bewegungstraining

 

Wer rastet, der rostet. Aktive Bewegung ist für Hunde jeden Alters wichtig. Gezieltes und sinnvolles Training macht und hält fit. Denn es verzögert den Alterungsprozess und verbessert den Gesundheitszustand signifikant. Bei meinem Fitnesstraining werden Motorik, Gleichgewicht und Koordination gefördert. Gleichzeitig werden Muskelaufbau, Beweglichkeit und Körpergefühl trainiert. Das Training  eignet sich aufgrund seiner Gelenkfreundlichkeit übrigens nicht nur für fitte Sporthunde. Größe, Alter und Gewicht des Hundes spielen keine Rolle: Jeder Hund ist geeignet. 

 

Auf gesundheitliche Defizite wird bei mir ein besonderes Augenmerk gelegt. Denn orthopädische und neurologische Krankheiten erfordern einen speziellen Trainingsplan. Auch Verletzungen oder ein fortgeschrittenes Alter schränken die Belastbarkeit des Bewegungsapparates ein: Das Gewebe und der Halteapparat werden schlaffer, die Muskulatur wird weniger und die Gelenke zeigen arthrotische Veränderungen. Schließlich treten Schmerzen auf, die das Bewegungsausmaß und die Bewegungslust weiter mindern. Geduld, Ruhe und Zeit sind gefragt! Gemeinsam durchgehen Sie mit Ihrem Hund einen von mir vorgegebenen Parcours. Hindernisse und Tempo werden dabei individuell auf die Bedürfnisse des Hundes angepasst. Zudem sind Druck und Zwang absolut tabu!

 

 

 

 

Mentales Training für Hunde

 

Ein klassisches Hundetraining geht oft einher mit einer menschlichen und daher meist egoistischen Erwartungshaltung: Der Hund ist derjenige, der sich anders verhalten muss. Doch um Probleme mit Ihrem Hund zu lösen, ist es  entscheidend, dass auch Sie sich anders verhalten. Ein Mentaltraining nit Ihrem Hund kann Ihnen dabei helfen. Denn für jeden Hund ist es ein Grundbedürfnis, nicht nur körperlich, sondern auch geistig gefordert zu werden. Wird diesem Bedürfnis nicht entsprochen, kann er schnell mal zum "Problemhund" werden. 

 

Beim Lösen von Aufgaben innerhalb des Trainings muss Ihr Hund vielleicht auch mal länger nachdenken. Nasenarbeit ist besonders gut geeignet, denn sie kann sowohl im Haus als auch draußen durchgeführt werden. Und ein Balance-Training fördert nicht nur seine körperliche Koordination, sondern auch seine Konzentrationsfähigkeit. 

 

 

In der Ruhe liegt die Kraft

Mein Fitness- und Mentaltraining beruht auf extrem langsamen Bewegungen und der Kooperation zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Es dient dazu, Ihr  Vertrauensverhältnis zu stärken und die Beziehung zu vertiefen. Dabei wirken sich die körperlichen Übungen auch positiv auf die geistige Auslastung des Hundes aus, da er sich hierbei sehr konzentrieren muss. Mit steigender Konzentration werden wiederum die kognitiven Fähigkeiten des Hundes erweitert. So wird er im Laufe der Zeit lernen, sich immer besser auf Dinge zu konzentrieren und sich im Alltag und in besonders stressigen Situationen nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen zu lassen. Das Resultat ist eine höhere Toleranzschwelle.

 

Diese Form des Trainings ist besonders für reaktive, ängstliche, unruhige und instabile Hunde ideal. Reaktive und unruhige Hunde lernen sich besser zu konzentrieren und zu koordinieren. Ängstliche und instabile Hunde erhalten eine klare Struktur, an der sie sich orientieren können und erlangen damit mehr Selbstsicherheit. Alle Übungen werden ruhig durchgeführt und haben gerade deshalb eine enorme Wirkung - auf Sie und auf Ihren Hund. Er gewinnt durch Ihre Ruhe Sicherheit und Stabilität. Durch Ihr verändertes Auftreten wird letztlich auch aus Ihrem Hund ein StabilerHund.

 

 

Meine Trainingsleistungen im Überblick

 

Gangbildanalyse
Einschätzung der körperlichen Fähigkeiten

Individuelles Fitnesstraining
Konzentrations- und Mentaltraining

Führungstraining
Silent Walks

Gerätetraining

Fitnessgymnastik speziell für Hundesenioren und Hunden mit Handicap